iPhone Apps & Games – wie findet man die besten Apps & Games?

Posted on

Es gibt mittlerweile unzählig viele Apps und Games für das iPhone, iPad, mini iPad und iPod touch. Da wird es langsam echt schwer die besten Apps aus dieser Masse an neuen Anwendungen herauszufischen. Eine Möglichkeit ist Apple’s iTunes Store zu durchstöbern – auch wenn es Spaß macht, es geht sehr viel Zeit drauf und kostenpflichtige Apps lädt man nicht einfach mal so auf Probe herunter.

App Review Webseiten

Die Alternative dazu sind neue App Review Internetseiten, welche die neuesten Apps vorab schon einmal testen und ihre Meinung dazu veröffentlichen.

Diese Seiten erhalten seitens der App und Spiele Entwickler sogenannte Promo-Codes mit denen sie die Apps & Games vorab herunterladen und testen können. Auf bestofapps.de findet man beste Apps für viele verschiedene Kategorien und Spiele. Hier werden hauptsächlich kostenpflichtige Apps getestet und veröffentlicht – gratis Apps kann sich jeder kurz herunterladen, ausprobieren und wenn es nicht gefällt gleich wieder deinstallieren. Es schaffen aber auch einige Gratis Apps auf die Seiten von bestofapps.de, diese werden dann ganz besonders empfohlen.

Für Entwickler sind solche Review Seiten inzwischen essentiell geworden, wenn es darum geht, neue Apps erfolgreich im Appstore zu etablieren.

Beispiel: BOSCH Navi App für 49,99 EUR = beste Navi App

Wie kann man einem iPhone Nutzer beispielsweise von einer Navigations App für 49,99 EUR überzeugen und ihn wirklich dazu bringen diese App dann auch zu kaufen? Erst mit den Review Berichten und besonderen Empfehlungen werden solche Absätze erst ermöglicht – in diesen Reviews wird dem Leser verdeutlicht, dass gerade diese Navi App, aus seinem Smartphone ein voll funktionsfähiges Navigationsgerät macht.

Diese und viele weitere App Reviews werden auf bestofapps.de veröffentlicht. In 2013 sollen dann endlich auch Reviews über Android Apps und Games folgen. Ein logischer Schritt, nachdem gerade Samsung mit seinen Galaxy Smartphone und Galaxy Pad Modellen im 2. Quartal 2012 mehr als doppelt so viele Smartphones verkauft hat als Apple.


Straßenbeleuchtung der Zukunft – Solar Straßenlampen mit LED Leuchtmittel

Posted on

In naher Zukunft wird der Strom für die Beleuchtung unserer Straßen und Wege nicht mehr von Atomkraftwerken kommen, sondern die direkt von der Sonne – Solare Straßenbeleuchtung. Jede einzelne Straßenlaterne wird mit seinem eigenen Solarmodul ausgestattet sein und völlig autark betrieben – Stichwort Solar Straßenlampen.

solar straßenlampen

Innovationsführer bei der solaren Straßenbeleuchtung ist die Firma RONOTIC aus Bretten.

Neben den entfallenden Stromkosten, wird auch die Installation und Inbetriebnahme der Straßenlampen deutlich einfacher. Man spart schon beim Aufbau aufwendige Grabungs- und Verkabelungsarbeiten und man spart auch eine beträchtliche Menge an kostbarem Kupferkabel. Man kann somit jede Baustelle bereits in einer sehr frühen Phase ausreichend ausleuchten.

Neben den finanziellen Vorteilen bietet die Solare Strassenbeleuchtung auch ökologische Aspekte. Der für die Beleuchtung gewonnene Strom wird CO2 neutral erzeugt und es fallen, im Gegensatz zum Netzbetrieb, ebenso keine radioaktive Abfälle an.

Sofort einsatzbereite, völlig autarke solare Straßenbeleuchtungen werden z. B. von der Firma RONOTIC in Bretten (Baden) hergestellt. Die von RONOTIC produzierten Solar Straßenlampen sind besonders geeignet für kleinere Straßen, Wege und Parkplätze jeder Größe. Firmen jeder Größe können mit den angebotenen Solarbeleuchtungsanlagen ihre Grundstücke und Parkplätze effektiv, kostengünstig und umweltschonend beleuchten.

Die kleinste Beleuchtungsanlagen-Serie RML ist aber auch für den Privateinsatz geeignet, zum Beispiel für die Beleuchtung von Hof, Parkplatz oder Garten. Die verwendeten LED Marken Leuchtmittel ziehen außerdem bis zu 80% weniger Insekten an, als herkömmliche Metalldampflampen.

Es ist an der Zeit, diese Technologie der Solar Straßenlampen für die Beleuchtung unserer Straßen und Wege einzusetzen. Die finanziellen Einsparmöglichkeiten sind enorm und die Natur wird uns zur Abwechslung mal dankbar sein.

RML12.15-Solarleuchte-LED-600x600

Solare Straßenbeleuchtung von RONOTIC

Ein Hoch auf diese neue Beleuchtungstechnologie – ein weiterer Schritt in die richtige Richtung !


Koffeinfrei leben – eine interessante Entdeckung / Morgens immer Müde?

Posted on

Kaffe, Cola & Co sollte einen eigentlich wach und fit machen – aber:

Ich habe die folgende Beobachtung gemacht: Trinkt man ein koffeinhaltiges Getränk, ist man daraufhin zwar fit, aber das morgendliche Aufstehen fällt VIEL schwerer als in einem absolut koffeinfreiem “Modus”!

Für alle die Morgens unbedingt die Tasse Kaffee benötigen um wach zu werden: Lasst es bleiben! Keine einzige Tasse Kaffee mehr, kein Cola, kein Schwarztee etc. – nach spätestens 4 Wochen fühlt man sich auf eine seltsame Weise aber in der Intensität mehr als spürbar fitter. Man wacht jeden Morgen ohne diese “Koffeinmüdigkeit” auf (mein Ausdruck für diese Müdigkeit / im Bereich hinter den Augen / vordere Stirnhälfte) und man ist SOFORT richtig Fit.

Probiert es aus! Alle meine Verwandten und Bekannten die es probiert haben, trinken nun maximal 2 Tassen Kaffee im Jahr und vielleicht eine handvoll Gläser Cola im Jahr ! Kein Witz!!

Wer kein Koffein zu sich nimmt hat nicht mehr diese morgendliche Müdigkeit! Morgens immer Müde??? Ja???? – dann probiert es aus! Diejenigen die es probieren, werden mir dankbar sein! Nach 2 Wochen fühlt man sich fitter und nach 4 Wochen irgendwie wie Neugeboren.